Was tun, wenn wir kirchlich heiraten wollen?

Bei der kirchlichen Trauung erbitten wir Gottes Segen für zwei Menschen, die ihre Ehe unter Gottes Gebote und Versprechen stellen wollen. Wir freuen uns über Paare, die diesen Schritt bewusst gehen, und wollen gern helfen, dass ihnen dieser Tag in besonders schöner Erinnerung bleibt.

Sie möchten sich kirchlich trauen lassen? Dann nehmen Sie am besten mit Pfarrer Heinrich (Tel. 44 03) oder mit unserem Gemeindebüro (Tel. 8 01 25) Kontakt auf.

Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist die Mitgliedschaft beider Eheleute in der evangelischen Kirche. Unsere kirchliche Trauung setzt außerdem die standesamtliche Eheschließung voraus. Wir trauen also nur Paare, die zuvor auf dem Standesamt geheiratet haben.

Wenn ein Partner evangelisch, der / die andere katholisch ist, kann eine Trauung mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers oder einer Pfarrerin und eines katholischen Pfarrers gefeiert werden. Eine solche Trauung wird in der Umgangssprache „ökumenisch“ genannt. Kirchenrechtlich ist es etwas komplizierter. Der Gottesdienst wird entweder nach der evangelischen Ordnung mit Beteiligung des katholischen Pfarrers oder nach katholischer Ordnung mit Beteiligung des evangelischen Pfarrers oder der Pfarrerin gefeiert.

Falls ein Partner keiner christlichen Kirche angehört, gibt es die Möglichkeit, einen Gottesdienst anlässlich der Eheschließung zu feiern.

Den Termin Ihrer Trauung sollten Sie in jedem Fall frühzeitig mit uns absprechen. Die stille Woche vor Ostern und einige Festtage
(1. Weihnachtstag, Ostersonntag und Pfingstsonntag, Buß- und Bettag sowie Totensonntag) kommen nicht in Betracht.

Besonderer Blumenschmuck ist natürlich möglich. Sprechen Sie bitte mit unserer Küsterin Frau Walkenhorst (Tel. 92 08 79) und klären Sie mit ihr Details. Gerne gehen wir auch auf Ihre musikalischen Wünsche ein. Bitte haben Sie aber auch Verständnis dafür, dass wir nicht jeden Musikwunsch berücksichtigen können. Das liegt an dem besonderen Ort, an dem eine kirchliche Trauung stattfindet. Wir befinden uns in einer Kirche und möchten uns mit der Musik auch bewusst von anderen Orten unterscheiden.

Gerne begleiten wir auch besondere Feste wie Goldene oder Diamantene Hochzeiten. Dabei sind wir darauf angewiesen, dass Sie uns ansprechen. Melden Sie sich also in diesem Fall bitte in unserem Gemeindebüro.